Freiwillige Feuerwehr Quickborn
Freiwillige Feuerwehr Quickborn Smartphone App

Aktuelle Einsätze

#110 / 25.06.2017, 14:24 Uhr - Verkehrsunfall/Absicherung Rettungsdienst
weiterlesen »

Feuerwehr Zauchen

1.148 km liegen zwischen den Feuerwachen Zauchen und Quickborn, schon seit 1969 besteht die Freundschaft mit der österreichischen Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Zauchen betreut die Ortschaften Drautschen, St. Michael und Zauchen, die zur ehemaligen Gemeinde Landskron gehörten, bis diese zum Stadtbezirk Villach eingemeindet wurde. Villach, die zweitgrößte Stadt Kärntens, ist ein europäischer Verkehrsknotenpunkt; Italien und Slowenien liegen nur einen "Steinwurf" entfernt.

Die FF Zauchen ist ausgerüstet mit einem Kleinlöschfahrzeug KLF (ähnlich unserem TSF-W) und einem Tanklöschfahrzeug TLFA 4000 (ähnlich unserem TLF 24/50, aber mit umfangreicherer Beladung, z. B. hydraulischem Rettungssatz und Drucklüfter). Neben dem Grundschutz für die drei Orte ist die FF Zauchen als sogenannte "Tankwagen-Feuerwehr" auch für die Unterstützung der umliegenden Wehren zuständig. Überörtlich werden die Zauchener Kameraden schon mal bis ins benachbarte Ausland zu Einsätzen gerufen!

Die Freiwillige Feuerwehr Zauchen ist genau 20 Jahre jünger als die Freiwillige Feuerwehr Quickborn. Somit feierte die FF Zauchen 2008 ihr 100 jähriges Bestehen! Freundschaft Im Abstand von drei Jahren finden gegenseitige Besuche statt. Im Mai 2012 waren unsere Freunde aus Zauchen bei uns zu Besuch. Die Kontakte beschränken sich aber nicht nur auf diese (offiziellen) Besuche, es ist eine Freundschaft die quer durch alle Generationen gelebt wird! Schon viele Quickborner Kameraden haben mit ihren Familien im schönen Kärnten einen Urlaub verbracht. Aber auch die Zauchener Kameraden kommen, aus den verschiedensten Anlässen, auch mal "zwischendurch" nach Quickborn.

Eisstockschiessen

Die Kärtner sind begeisterte Eissportler! So ist es nicht verwunderlich das es auch in Zauchen einen eigenen Eissportverein (ELV Zauchen) gibt in dem auch viele Feuerwehrkameraden Mitglieder sind. Zur Kameradschaftspflege wird jeden Januar (österreichisch Jänner) für alle Kameraden ein Eisstockturnier ausgerichtet. Dieses Turnier heisst seit 1995 "Detlef-Klingforth Kärntner-Eisstock Gedenkturnier"! Dies geschah zur Ehrung unseres verstorbenen Kameraden, der sich um die Freundschaft sehr verdient gemacht hat. Seitdem beteiligt sich jedes Jahr eine Quickborner Abordnung. Sehr betroffen hat uns alle der Tod von † Gerhard Bürger gemacht! Gerhard war nicht nur von ganzem Herzen Feuerwehrmann, sondern ebenso leidenschaftlicher Eissportler. Er hat den Zauchener Eisplatz, beinah Tag und Nacht, in Ordnung gehalten. Bei einem tragischen Arbeitsunfall kam er dort im Mai 2008 ums Leben. Wir werden ihm immer ehrendes Gedenken erhalten.

Zauchenplatz

Bei dem Besuch unserer Freunde aus Zauchen im Mai 2012 wurde der Zauchenplatz offiziell eingeweiht. Er befindet sich direkt gegenüber der Feuerwache und ist etwas ganz beonderes. Hier stand einst das erste Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Quickborn. Auch die anderen Gerätehäuser befanden sich rund um den Platz, mit einer Ausnahme an der Kieler Straße. Doch auch hier war der heutige Zauchenplatz in Sichtweite.

Quickborn-Platz

Anlässlich unseres Besuches im Mai 1997 wurde der Zauchener Dorfplatz "Quickbornplatz" getauft und gehört seitdem zu den offiziellen Straßen Villachs. Der zentral gelegene Platz ist nur wenige Schritte vom Feuerwehrhaus entfernt und dient als Treffpunkt. Die Idee der Namensgebung empfinden wir als sehr große Ehre.

 

Mehr Infos über die FF Zauchen gibt es hier

Feuerwehr Zauchen

20.05.2017: Tödlicher Unfall während Bauarbeiten auf der Autobahn 7
20.05.2017: Tödlicher Unfall während Bauarbeiten auf der Autobahn 7
10.05.2017: Neue Führungskräfte bei der Feuerwehr Quickborn
10.05.2017: Neue Führungskräfte bei der Feuerwehr Quickborn
30.04.2017: Feuerwehr rettet Gebäude
30.04.2017: Feuerwehr rettet Gebäude
24.04.2017: Brandmeldeanlage verhindert größeres Feuer im Pflegeheim
24.04.2017: Brandmeldeanlage verhindert größeres Feuer im Pflegeheim
10.04.2017: Teehaus brennt nieder
10.04.2017: Teehaus brennt nieder
06.04.2017: Gasaustritt im Schulgebäude
06.04.2017: Gasaustritt im Schulgebäude
24. und 25.03.2017: Deep Dive / Drehleiter-Ausbildung
24. und 25.03.2017: Deep Dive / Drehleiter-Ausbildung